Freunde fürs LebenKaninchen richtig ver­gesell­schaften

Kaninchen sind sehr soziale Tiere. Es wird dringend empfohlen, sie nicht als Einzel­tiere zu halten. Am besten paar­weise, aber auch das Leben in einer Klein­gruppe von 3 - 15 Tieren kommt ihrem Wesen sehr ent­gegen.

Wer passt zu wem?

Am besten harmoni­sieren Pärchen aus Häsin und einem oder zwei kastrierten Rammler(n). Gleich­geschlecht­liche Kanin­chen ver­stehen sich meistens nicht, jedoch be­stätigen manche Aus­nahmen die Regel.

 

Integration eines Neu­lings in eine be­stehende Gruppe

Sollte ein neuer Kaninchen-Mitbewohner in eine bestehende Gruppe einziehen, müssen Sie einige Dinge be­achten:

  • Wählen Sie zur ersten Zusammen­führung einen neu­tralen Ort aus (Bad, Flur oder Küche)

  • Nehmen Sie sich viel Zeit, um die Tiere genau zu beobachten

  • Bieten Sie hier viele Ver­steck­möglich­keiten

  • Stellen Sie mehrere Futter- und Wasser­stellen auf

Back To Top